Mein Garten

Mein Garten

Tipps und Tricks

Mein Garten – die Wohlfühloase

Mehr denn je ist der eigene Garten Rückzugsort und Wohlfühloase. Natürlich bedeutet ein Garten auch viel Arbeit, aber spätestens seit dem Coronavirus ist es uns bewusst geworden, wie wichtig Grund und Boden ist. Hier hat man die Möglichkeit raus zu gehen, Luft zu schnappen und sich körperlich zu betätigen. Vom Rasenmähen, über Sträucher schneiden bis hin zum ungeliebten Unkraut zupfen.

Mittlerweile ist das Setzen von Gemüsepflänzchen wieder voll im Trend. Wie zu Großmutters Zeiten sind vor allem junge Menschen hell auf begeistert, wenn Sie den ersten Salat oder die ersten Radieschen des Frühjahrs ernten können. Und noch dazu schmeckt frisches Gemüse aus dem eigenen Garten, wie man weiß, am besten.

Weihnachtsstern mit roten Blättern.

Der Weihnachtsstern

Es weihnachtet sehr! Doch wächst der Weihnachtsstern wirklich nur zu Weihnachten? Lesen Sie es im Artikel!

Pflanzen sind mit Frost überzogen.

Wenn der Winter kommt – Gartentipps

Schneiden, umtopfen oder doch stehen lassen? Mit diesen Gartentipps bringen Sie Ihre Pflanzen sicher durch den kalten Winter.

Ein Vogel sitzt auf einem zugeschneiten Ast.

Vögel im Winter

Was kann man machen, um Vögel sicher durch den Winter zu bringen? Hier einige Tipps, wie Sie Ihren Garten winterfit machen!

Ein Frosch sitzt an einem Teich.

Frösche im Gartenteich

Sie wollten schon immer Frösche in Ihrem Gartenteich? Mit diesen Tipps und Tricks locken Sie die kleinen Tiere in Ihren Garten.

Maroni liegen auf einer Wiese

Maroni und Esskastanien

Ob geröstet, zur Suppe verarbeitet oder als Füllung – Edelkastanien sind besonders im Herbst beliebt und dürfen auch auf keinem Weihnachtsmarkt fehlen.

Verschiedene Kürbissorten auf einem Fleck.

Der Kürbis im Garten

Spannende Informationen rund um den Kürbis, Tipps für den Anbau und Details zur Herstellung von Kürbiskernöl lesen Sie hier.

Igel in der Wiese.

So helfen Sie einem Igel im Garten

Ein Leben in der freien Natur ist für Tiere nicht immer einfach. Erfahren Sie im Artikel, wie Sie Ihren Garten zu einem schützenden Ort für Igel machen.

Gestapelter Torf auf einer Abbau-Anlage.

Torf in der Gartenerde

Warum Torfabbau schädlich ist für das Klima und die Umwelt und was man bei Torf in der Blumenerde tun kann.

Blumenwiese mit verschiedenen Blumen.

Steiermark: botanische Gärten

Lernen Sie zwei wunderschöne botanische Gärten kennen und wer weiß, vielleicht packt Sie ja die Reiselust.

Blumen werden mit einer Gießkanne gegossen.

Der Garten im Sommer

Tipps für heiße Sommertage: So bewässern Sie Pflanzen und Rasen richtig  – das Wie, Wann, Wo und Womit erklärt.

Äpfel hängen an einem Apfelbaum.

Äpfel in Österreich

Allerlei Wissenswertes über den Apfel – von der Herkunft über den Most bis zur Apfelkönigin und der Steirischen Apfelstraße.

Gelbe und rote Himbeeren.

Himbeeren

Woher das Wort Himbeere kommt, welche Himbeerarten es gibt und was man beim Pflanzen beachten sollte.

Schmetterling auf einer Wiese.

Schmetterlinge anlocken

Schmetterlinge sind ein wichtiger Bestandteil der Natur. Deshalb ist es umso wichtiger, den gefährdeten Arten mit dem eigenen Garten zu helfen.

Honigbiene auf einer violetten Blume.

Honigbienen und Wildbienen schützen

Was genau ist das Bienensterben? Wodurch sterben Bienen noch? Und was können Sie als Gartenbesitzer tun, um gefährdete Bienen zu helfen?

Ein Maulwurf schaut aus seinem Hügel.

Maulwurf im Garten

Erfahren Sie, welche Möglichkeiten es gibt, um einen Maulwurf ohne Gewalt aus dem eigenen Garten zu vertreiben.

Blau-lila Hortensien mit Wassertropfen.

Hortensien pflegen

Erfahren Sie, was Sie alles über das Anpflanzen und Pflegen der leicht giftigen Pflanze wissen und worauf Sie achten sollten.

Verschiedene Tomatensorten in einem Korb.

Nachtschattengewächs Tomate

Lernen Sie die vielen verschiedenen Tomatenarten kennen, die sich aufgrund von Farbe und Wuchs voneinander unterscheiden.

Eine Nacktschnecke kriecht über eine Blumenwiese.

Schnecken im Garten

Sie haben Schnecken im Garten? Hier finden Sie Tipps, wie Sie die Kriechtiere aus Ihrem Garten entfernen können.

Kräftig grüner Schnittlauch.

Schnittlauch – röhrenförmige Blätter

Schnittlauch: Ein Kraut mit milder Schärfe, welches nicht nur richtig lecker schmeckt, sondern auch Ungeziefer von Pflanzen fern hält.

Jemand hält Komposterde in den Händen.

Kompost – organischer Dünger

Kompost: ein organisches Gemisch aus pflanzlichen und tierischen Abfällen, welches als Dünger im Garten verwendet wird.

Gelber Löwenzahn nah fotografiert.

Löwenzahn – das Unkraut als Nutzpflanze

Löwenzahn wird oft als Unkraut gesehen, dabei ist die gelbe Blume eine Nutzpflanze, die zu Sirup oder Tee verarbeitet werden kann.

Petersilie im Garten.

Kräuterspirale – durchdachte Struktur

Kräuterspiralen vereinen Kräuter mit verschiedenen Bedürfnissen (wie Rosmarin, Schnittlauch, Petersilie und Wasserminze) an einem gemeinsamen Ort.

Rote Rosen im Garten.

Rosen - Pflegetipps und Rosenschnitt

Die Rose ist die Königin der Blumen. Heute findet man in fast jedem Garten und öffentlichen Parks Rosen verschiedenster Farben und Arten.