Mein Garten

Mein Garten

Tipps und Tricks

Nachhaltiger Garten – sieben einfache Tipps

Wer seinen Garten gerne nachhaltig gestalten möchte, für den haben wir sieben einfache Tipps zusammengetragen, die sich ruckzuck umsetzen lassen. Damit macht das Gärtnern gleich noch viel mehr Spaß! Nachhaltiger Garten – so geht’s!

Zuerst wird Wasser gespart! Dieses muss nämlich nicht immer aus der Leitung kommen. Ihr könnt auch mit Tonnen in verschiedenen Größen Regenwasser sammeln. Entweder direkt im Freien aufstellen oder unter einer Regenrinne platzieren und das Wasser zum Beispiel mit einem Rohr reinleiten. Regenwasser hat übrigens den Vorteil, für Pflanzen besser verträglich zu sein, da Leitungswasser oft schädlichen Kalk enthält.

Als nächstes spart ihr beim Strom. Das geht, indem ihr etwa auf elektrische Gartenscheren verzichtet und stattdessen auf herkömmliche Gartenscheren vertraut. Das spart nicht nur Strom, sondern trainiert auch eure Handmuskeln. Wollt ihr größere Geräte wie Rasenmäher weiterhin verwenden, könnt ihr sie euch mit dem Nachbarn oder Freunden teilen.

Verzichtet auf gekauften Dünger und legt euch lieber einen eigenen Kompost an. Dabei muss man zwar auf so einiges achten, aber unser Artikel über Kompost wird euch sicher helfen!

Achtet darauf, weniger Plastik bei Behältern zu verwenden. Bei Blumenkübeln kann man zum Beispiel auf Ton oder Weidengeflechte umsteigen. Bei Setzlingen kann man komplett auf Töpfe verzichten und stattdessen leere Klopapierrollen oder Eierkartons als „Blumentopf“ hernehmen.

Weg mit dem Pflanzenschutzmittel, jetzt kommt die Natur! Wer seinen Garten einfach mal gedeihen lässt, lockt irgendwann Nutztiere wie Marienkäfer an, die sich von selbst um Schädlinge kümmern. Wichtig ist vorher einen geeigneten Lebensraum für Wildbiene und Co. zu erschaffen, etwa mit einer Wildblumenwiese oder einem selbstgebauten Teich.

Torf ist unglaublich nährstoffreich für Gartenpflanzen, doch der Abbau ist äußerst schädlich für die Umwelt. Deshalb solltet ihr torffreie Erde verwenden .Worauf dabei zu achten ist und warum Torfabbau so schädlich ist, erfahrt ihr in unserem Torf-Artikel.

Der letzte Tipp: Verzichtet aus Gemüse und Obst aus anderen Ländern und setzt stattdessen auf heimische, saisonale Lebensmittel. Immerhin eignet sich ein Garten perfekt, um sich selbst mit Gemüse und Co. zu versorgen. Wir haben für euch jede Menge Artikel, die euch beim Anpflanzen der verschiedensten Gemüsesorten helfen, und das das ganze Jahr hindurch. Etwa Kartoffeln, Tomaten, Kürbisse, Salate und allerhand andere Gemüsesorten. Wer Lust auf Kräuter hat, dem ist mit einer Kräuterspirale geholfen. Und wer es gerne süß mag probiert sich vielleicht an Erdbeeren oder Himbeeren.

 

 

Kontaktdaten

Kaiser business solutions e.U.
Wiener Straße 46
8600 Bruck/Mur
T. +43 3862 24808
office [AT] shop-regional [PUNKT] com

Newsletter

Immer auf dem Laufenden bleiben - mit den Neuigkeiten von Kaiser business solutions.

Zur Newsletter-Anmeldung