Hauptspeisen

Hauptspeisen

Fisch, Fleisch & Vegetarisch

Schweinsbraten nach Omas Rezept

Ein Schweinsbraten kommt in Österreich auf den Sonntagstisch und wird gerne mit Semmelknödel und/oder Sauerkraut gegessen. Eine wundervolle Beilage sind auch Erdäpfel, die direkt mit dem Schweinsbraten roh in den Ofen kommen (ca. 1 Stunde).

  • 2 kg Schweinekarree oder Schweinsschopf
  • Salz, Pfeffer, Knoblauch, Kümmel ganz
  • Schweinefett
  • 10 bis 15 dag Karotten
  • 10 dag Sellerie
  • 1 Kartoffel

Fleisch gut einsalzen, mit Knoblauch und Kümmel einreiben und über Nacht abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

Aus dem Kühlschrank nehmen und das Fleisch in ein Gefäß mit Schweinefett geben (mit der Schweinschwarte nach unten legen). Den Schweinsbraten ins vorgeheizte Rohr schieben und ca. für 30 Minuten bei 200 ° braten. Nach den 30 Minuten die Temperatur auf 160 bis 180 ° reduzieren und den Schweinsbraten wenden (Schwarte nach oben geben). Den Braten ca. für 1 Stunde im Rohr garen lassen und mit Rindsuppe bzw. Gemüsebrühe übergießen. Sobald genügend eigener Saft im Gefäß vorhanden ist, mit dem Fleischsaft regelmäßig übergießen. Nach 40 Minuten Garzeit den Sellerie und die Karotten hinzufügen und mitgaren.

Tipp: 1 Kartoffel nach 40 min Garzeit ebenso hinzufügen. Dieser dient als Bindemittel für den Schweinsbraten-Saft.

Mehrere Knödel befinden sich in einem Behälter.
Unterseite eines Schweinsbraten mit Gewürzen belegt.
Schweinsbraten wird mit Sauce übergossen.
Die fertige Kruste eines Schweinsbraten.
Schweinsbraten fertig angerichtet.

Kontaktdaten

Kaiser business solutions e.U.
Wiener Straße 46
8600 Bruck/Mur
T. +43 3862 24808
info [AT] kaiser-business [PUNKT] at

Newsletter

Immer auf dem Laufenden bleiben - mit den Neuigkeiten von Kaiser business solutions.

Zur Newsletter-Anmeldung