Desserts

Desserts

Süßes aus Österreich

Wiener Nuss-Gugelhupf

Der Wiener Nuss-Gugelhupf ist perfekt für kalte Wintertage, an denen man es sich bei Kaffee und Kuchen gemütlich macht. Aber auch für warme Tage ist die Nascherei perfekt. Die Nüsse verleihen dem Klassiker der Wiener Küche das besondere Etwas.

Zutaten:

  • 25 dag Butter
  • 25 dag Zucker
  • 15 dag Nüsse
  • 1/8 l Milch
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 30 dag Mehl
  • Halbe Packung Backpulver
  • 4 Eier

Zubereitung Gugelhupf

Für die Zubereitung wird zuerst die Butter mit dem Zucker und dem Eigelb schaumig geschlagen. Danach wird der Vanillezucker hinzugegeben und die Masse noch einmal durchgerührt. In einem separaten Behälter vermischt man das Mehl mit dem Backpulver. Die Nüsse werden mit Zitronensaft vermischt. Dann wird dem Abtrieb Milch beigegeben. Das von den Eiern übrig gebliebene Eiklar wird steif geschlagen und abwechselnd mit den Nüssen und der Mehlmischung zur anfangs aufgeschlagenen Masse hinzugefügt.

Jetzt wird die Gugelhupf-Form befettet und bemehlt, bevor die Teigmasse hineingegeben wird. Dann kommt der Teig für ungefähr 60 Minuten ins vorgeheizte Backrohr. Tipp: Wird der Kuchen oben zu dunkel, kann man Backpapier darüberlegen und die Temperatur etwas niedriger drehen. Hin und wieder mit einem Stäbchen in den Gugelhupf stechen um zu sehen, ob er durchgebacken ist.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Kontaktdaten

Kaiser business solutions e.U.
Wiener Straße 46
8600 Bruck/Mur
T. +43 3862 24808
office [AT] shop-regional [PUNKT] com

Newsletter

Immer auf dem Laufenden bleiben - mit den Neuigkeiten von Kaiser business solutions.

Zur Newsletter-Anmeldung